Das ist ein neuer "Willst'n Tipp" mit dem besonderen Gewürz: Chimichurri:

Mediterranes Gemüse mit Feta Käse

Zutaten: je 1 Zucchini, rote, gelbe, orange Paprika, 1 Packung Zuckerschoten, 2 Zwiebeln, 1 Packung Feta Käse natur, 2 Knoblauchzehen, Salz, Olivenöl, Chimichurri Gewürz von  Holunder & Co.

Zubereitung: Das frische Gemüse waschen, putzen und in Stücke schneiden. Die Zuckerschoten waschen und abtropfen lassen.

In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, die gehackte Zwiebel, Knoblauch gehackt und das klein geschnittene Gemüse dazu geben, nach 5 Min. die Zuckerschoten unterheben, mit etwas Salz  und 1 gehäuften EL Chimichurri würzen und weitere 5 Min. bissfest braten.

Vom Herd nehmen und den in Würfel geschnittenen Feta  unter das heiße Gemüse heben.

 

Rote Bete Carpaccio

Zutaten: Rote Bete vorgegart, 1 Scharlotte, Heidelbeersenf und Kräutersalz von Holunder & Co., Olivenöl, Balsamicoessig, Walnüsse

Zubereitung: die Rote Bete waschen, abtrocknen und  in sehr dünne Scheiben schneiden, auf einem Teller schuppenförmig auflegen. Die fein gehackte Schalotte in eine Schüssel geben, dazu 2EL Olivenöl, 1EL Balsamicoessig, 2 EL Heidelbeersenf und etwas Kräutersalz, alles gut vermischen und über die Roten Bete geben, mit gehackten Walnüssen bestreuen und servieren.


 Willst’n Tipp von Eva Melzer – veredelt von Rainer Gutte

Rosenkohlauflauf mit Räucherkäsenkruste: Räucherkäse aus der Region von Rainer Gutte mediterran veredelt: https://www.rainers-raeucherkaese.de/produkte/

Zutaten: 1kg Rosenkohl, 600g Kartoffeln, 300g Hühnerbrustfilet, 200g Räucherkäse, 1Tl Chimichurri, Salz, Öl

Zubereitung: Rosenkohl und Kartoffeln putzen bzw. schälen, waschen. Beides in Salzwasser bissfest garen.
Inzwischen das Hühnerbrustfilet in dünne Scheiben schneiden, mit etwas Salz und einem TL Chimichurri würzen. 2 EL Öl erhitzen, dann das Filet knusprig braten. Eine Auflaufpfanne fetten, die Kartoffeln in Scheiben schneiden, den Rosenkohl und die Hühnerbruststreifen mit den Kartoffeln in der Pfanne verteilen. Den Räucherkäse reiben und darüber streuen. Den Backofen auf 180 Grad Umluft aufheizen, den Auflauf ca. 10 Minuten überbacken....


 

Hühnerbrust mit Mango Chutney

Zutaten: 2 Hühnerbrustfilet, 2 EL Rapsöl, etwas Salz, 3 – 4 EL Mango Chutney von Holunder & Co., Basmatireis

Zubereitung: Das Hühnerbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
In einer Pfanne das Öl erhitzen.
Die Hühnerbrustwürfel mit Salz würzen und in das heiße Öl geben, unter wenden knusprig braten. Zum Schluss das Mango Chutney unterrühren.
Den Reis nach Anleitung kochen und zusammen anrichten.


 

 Kräuteromelette mit Kartoffeln

Zutaten: 200 g Kartoffel, Salz, 1 kleine Zwiebel, etwas Öl für die Pfanne, 2 Eier, 1 TL Gartenkräuter Dip von Holunder & Co.

Zubereitung: Die Kartoffeln waschen und mit Schale weich kochen. Dann die Schale abziehen und in dünne Scheiben schneiden und warm halten.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten, inzwischen die Eier in einer Tasse verquirlen und mit dem Gartenkräuter Dip vermischen.
Dann die Eier zu der Zwiebel in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze fest werden lassen.
Zum Schluss die Kartoffel auf den Eierspiegel legen und einmal zusammen geklappt servieren.

 


 

Bratkartoffeln mit Champignons - vegan

Zutaten: 500g Bio – Kartoffeln ungeschält, 1 Zwiebel, Bratkartoffelgewürz mit Waldpilzen von Holunder& Co., Rapsöl 200 g Champignon geputzt.

Zubereitung: Die Kartoffeln gut waschen und abtrocknen und in ganz dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bratkartoffelscheiben mit 1gehäuften TL Bratkartoffelgewürz gut vermischen und zusammen mit der gehackten Zwiebel in das heiße Öl geben. Bei schwacher Hitze ca. 5 Min. unter mehrmaligen wenden braten. Inzwischen die Champignons in dünne Scheiben schneiden und unter die Kartoffelscheiben heben. Alles bei mittlerer Hitze ca. 10 Min knusprig braten.

 


 

Kartoffelsalat mit Gartenkräutern - vegetarisch

Zutaten: 500 g Kartoffeln festkochend, 1 Zwiebel, 5 Gewürzgurken, 70 ml Gewürzgurkensud, 1 Apfel. 100g Mayonnaise, Gartenkräuterdip von Holunder & Co, Salz

Zubereitung: Die Kartoffeln gewaschen und ungeschält mit einem TL Salz bissfest garen, abkühlen lassen und die dann Schale abziehen. Die Zwiebel und Gewürzgurken fein gehackt, den Apfel geschält und in kleine Würfel geschnitten in eine große Schüssel geben und mit der Mayonnaise, dem Gewürzgurkensud und 1EL Gartenkräuterdip gut vermischen. Nun die Kartoffel in feine Scheiben schneiden und vorsichtig unterheben.

 


 

Kartoffel - Paprika Auflauf

500 g Kartoffeln vorwiegend festkochend, je 1 rote und gelbe Paprika, 1 rote Zwiebel, Salz, Tomatenpesto von Holunder & Co, 3 Eier, 2 Kugeln Mozarella

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Kartoffel waschen schälen und in ganz dünne Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden.  Eine Auflaufform fetten und die Kartoffel und Paprikastreifen reinlegen, oben drauf die Zwiebelringe und die Mozarellascheiben gut verteilen. Die Eier verquirlen und mit einem EL Tomatenpesto vermischen. Die Masse über den Auflauf geben und bei 180°C Umluft ca. 25 Min. backen.


Brat mit N Bratkartoffeln mWaldpilze

Bratkartoffeln: a la Bratkartoffelgewürz: mit Waldpilzen:

500g Bio – Kartoffeln ungeschält, 1 Zwiebel, Bratkartoffelgewürz mit Waldpilzen von Holunder & Co., Rapsöl 200 g Champignon geputzt.

Die Kartoffeln gut waschen und abtrocknen und in ganz dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bratkartoffelscheiben mit 1gehäuften TL Bratkartoffelgewürz gut vermischen und zusammen mit der gehackten Zwiebel in das heiße Öl geben. Bei schwacher Hitze ca. 5 Min. unter mehrmaligen wenden braten. Inzwischen die Champignons in dünne Scheiben schneiden und unter die Kartoffelscheiben heben. Alles bei mittlerer Hitze ca. 10 Min knusprig braten.


 

Unser Partner

 

Unser Partner ist die Manufaktur: Pestorado: www.pestorado.de


 

Kräuter-Risotto mit Hähnchen-Gemüse-Spieß

 

Kräuter-Risotto kurz in etwas Olivenöl andünsten.

Mit Weißwein ablöschen. Nach und nach heiße Gemüsebrühe (ca. 400 ml) 

zugeben und unter Rühren ca. 20 - 25 min köcheln lassen, bis das Risotto cremig, aber noch bissfest ist.

Je nach Geschmack mit Parmesan und etwas Butter verfeinern.

Servieren Sie dazu z.B. einen Hähnchen-Gemüse-Spieß. Guten Appetit!

Weinempfehlung: Modo di Vivere: Ute Lorenz: Grecco di Tufo /
Campanien : Maccalialupa: ein ausdrucksstarker Weißwein


 

Emmer-Nudeln mit Hokkaido-Kürbis und Blattspinat

 

Nudeln in Salzwasser sehr bissfest kochen (ca. 4 min). Nudeln abschrecken und beiseite stellen. Kürbis in kleine Würfel schneiden, Spinat waschen. Kürbiswürfel in etwas Olivenöl ca. 5 – 6 min anbraten. Blattspinat zugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat kräftig würzen. Nudeln zugeben und 2 min mit anbraten. Nudelpfanne mit etwas Parmesan anrichten und genießen.

Weinempfehlung: Modo di Vivere: Ute Lorenz: Weißburgunder mit einer feinen Pfirsichnote: vom Weingut Eugen Schönhals


 

Das ist ein neuer "Willst'n Tipp" mit dem besonderen Gewürz: Chimichurri: Mediterranes Gemüse mit Feta Käse Zutaten: je 1 Zucchini, rote, gelbe, orange Paprika, 1 Packung... mehr erfahren »
Fenster schließen

Das ist ein neuer "Willst'n Tipp" mit dem besonderen Gewürz: Chimichurri:

Mediterranes Gemüse mit Feta Käse

Zutaten: je 1 Zucchini, rote, gelbe, orange Paprika, 1 Packung Zuckerschoten, 2 Zwiebeln, 1 Packung Feta Käse natur, 2 Knoblauchzehen, Salz, Olivenöl, Chimichurri Gewürz von  Holunder & Co.

Zubereitung: Das frische Gemüse waschen, putzen und in Stücke schneiden. Die Zuckerschoten waschen und abtropfen lassen.

In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, die gehackte Zwiebel, Knoblauch gehackt und das klein geschnittene Gemüse dazu geben, nach 5 Min. die Zuckerschoten unterheben, mit etwas Salz  und 1 gehäuften EL Chimichurri würzen und weitere 5 Min. bissfest braten.

Vom Herd nehmen und den in Würfel geschnittenen Feta  unter das heiße Gemüse heben.

 

Rote Bete Carpaccio

Zutaten: Rote Bete vorgegart, 1 Scharlotte, Heidelbeersenf und Kräutersalz von Holunder & Co., Olivenöl, Balsamicoessig, Walnüsse

Zubereitung: die Rote Bete waschen, abtrocknen und  in sehr dünne Scheiben schneiden, auf einem Teller schuppenförmig auflegen. Die fein gehackte Schalotte in eine Schüssel geben, dazu 2EL Olivenöl, 1EL Balsamicoessig, 2 EL Heidelbeersenf und etwas Kräutersalz, alles gut vermischen und über die Roten Bete geben, mit gehackten Walnüssen bestreuen und servieren.


 Willst’n Tipp von Eva Melzer – veredelt von Rainer Gutte

Rosenkohlauflauf mit Räucherkäsenkruste: Räucherkäse aus der Region von Rainer Gutte mediterran veredelt: https://www.rainers-raeucherkaese.de/produkte/

Zutaten: 1kg Rosenkohl, 600g Kartoffeln, 300g Hühnerbrustfilet, 200g Räucherkäse, 1Tl Chimichurri, Salz, Öl

Zubereitung: Rosenkohl und Kartoffeln putzen bzw. schälen, waschen. Beides in Salzwasser bissfest garen.
Inzwischen das Hühnerbrustfilet in dünne Scheiben schneiden, mit etwas Salz und einem TL Chimichurri würzen. 2 EL Öl erhitzen, dann das Filet knusprig braten. Eine Auflaufpfanne fetten, die Kartoffeln in Scheiben schneiden, den Rosenkohl und die Hühnerbruststreifen mit den Kartoffeln in der Pfanne verteilen. Den Räucherkäse reiben und darüber streuen. Den Backofen auf 180 Grad Umluft aufheizen, den Auflauf ca. 10 Minuten überbacken....


 

Hühnerbrust mit Mango Chutney

Zutaten: 2 Hühnerbrustfilet, 2 EL Rapsöl, etwas Salz, 3 – 4 EL Mango Chutney von Holunder & Co., Basmatireis

Zubereitung: Das Hühnerbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
In einer Pfanne das Öl erhitzen.
Die Hühnerbrustwürfel mit Salz würzen und in das heiße Öl geben, unter wenden knusprig braten. Zum Schluss das Mango Chutney unterrühren.
Den Reis nach Anleitung kochen und zusammen anrichten.


 

 Kräuteromelette mit Kartoffeln

Zutaten: 200 g Kartoffel, Salz, 1 kleine Zwiebel, etwas Öl für die Pfanne, 2 Eier, 1 TL Gartenkräuter Dip von Holunder & Co.

Zubereitung: Die Kartoffeln waschen und mit Schale weich kochen. Dann die Schale abziehen und in dünne Scheiben schneiden und warm halten.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten, inzwischen die Eier in einer Tasse verquirlen und mit dem Gartenkräuter Dip vermischen.
Dann die Eier zu der Zwiebel in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze fest werden lassen.
Zum Schluss die Kartoffel auf den Eierspiegel legen und einmal zusammen geklappt servieren.

 


 

Bratkartoffeln mit Champignons - vegan

Zutaten: 500g Bio – Kartoffeln ungeschält, 1 Zwiebel, Bratkartoffelgewürz mit Waldpilzen von Holunder& Co., Rapsöl 200 g Champignon geputzt.

Zubereitung: Die Kartoffeln gut waschen und abtrocknen und in ganz dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bratkartoffelscheiben mit 1gehäuften TL Bratkartoffelgewürz gut vermischen und zusammen mit der gehackten Zwiebel in das heiße Öl geben. Bei schwacher Hitze ca. 5 Min. unter mehrmaligen wenden braten. Inzwischen die Champignons in dünne Scheiben schneiden und unter die Kartoffelscheiben heben. Alles bei mittlerer Hitze ca. 10 Min knusprig braten.

 


 

Kartoffelsalat mit Gartenkräutern - vegetarisch

Zutaten: 500 g Kartoffeln festkochend, 1 Zwiebel, 5 Gewürzgurken, 70 ml Gewürzgurkensud, 1 Apfel. 100g Mayonnaise, Gartenkräuterdip von Holunder & Co, Salz

Zubereitung: Die Kartoffeln gewaschen und ungeschält mit einem TL Salz bissfest garen, abkühlen lassen und die dann Schale abziehen. Die Zwiebel und Gewürzgurken fein gehackt, den Apfel geschält und in kleine Würfel geschnitten in eine große Schüssel geben und mit der Mayonnaise, dem Gewürzgurkensud und 1EL Gartenkräuterdip gut vermischen. Nun die Kartoffel in feine Scheiben schneiden und vorsichtig unterheben.

 


 

Kartoffel - Paprika Auflauf

500 g Kartoffeln vorwiegend festkochend, je 1 rote und gelbe Paprika, 1 rote Zwiebel, Salz, Tomatenpesto von Holunder & Co, 3 Eier, 2 Kugeln Mozarella

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Kartoffel waschen schälen und in ganz dünne Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden.  Eine Auflaufform fetten und die Kartoffel und Paprikastreifen reinlegen, oben drauf die Zwiebelringe und die Mozarellascheiben gut verteilen. Die Eier verquirlen und mit einem EL Tomatenpesto vermischen. Die Masse über den Auflauf geben und bei 180°C Umluft ca. 25 Min. backen.


Brat mit N Bratkartoffeln mWaldpilze

Bratkartoffeln: a la Bratkartoffelgewürz: mit Waldpilzen:

500g Bio – Kartoffeln ungeschält, 1 Zwiebel, Bratkartoffelgewürz mit Waldpilzen von Holunder & Co., Rapsöl 200 g Champignon geputzt.

Die Kartoffeln gut waschen und abtrocknen und in ganz dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bratkartoffelscheiben mit 1gehäuften TL Bratkartoffelgewürz gut vermischen und zusammen mit der gehackten Zwiebel in das heiße Öl geben. Bei schwacher Hitze ca. 5 Min. unter mehrmaligen wenden braten. Inzwischen die Champignons in dünne Scheiben schneiden und unter die Kartoffelscheiben heben. Alles bei mittlerer Hitze ca. 10 Min knusprig braten.


 

Unser Partner

 

Unser Partner ist die Manufaktur: Pestorado: www.pestorado.de


 

Kräuter-Risotto mit Hähnchen-Gemüse-Spieß

 

Kräuter-Risotto kurz in etwas Olivenöl andünsten.

Mit Weißwein ablöschen. Nach und nach heiße Gemüsebrühe (ca. 400 ml) 

zugeben und unter Rühren ca. 20 - 25 min köcheln lassen, bis das Risotto cremig, aber noch bissfest ist.

Je nach Geschmack mit Parmesan und etwas Butter verfeinern.

Servieren Sie dazu z.B. einen Hähnchen-Gemüse-Spieß. Guten Appetit!

Weinempfehlung: Modo di Vivere: Ute Lorenz: Grecco di Tufo /
Campanien : Maccalialupa: ein ausdrucksstarker Weißwein


 

Emmer-Nudeln mit Hokkaido-Kürbis und Blattspinat

 

Nudeln in Salzwasser sehr bissfest kochen (ca. 4 min). Nudeln abschrecken und beiseite stellen. Kürbis in kleine Würfel schneiden, Spinat waschen. Kürbiswürfel in etwas Olivenöl ca. 5 – 6 min anbraten. Blattspinat zugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat kräftig würzen. Nudeln zugeben und 2 min mit anbraten. Nudelpfanne mit etwas Parmesan anrichten und genießen.

Weinempfehlung: Modo di Vivere: Ute Lorenz: Weißburgunder mit einer feinen Pfirsichnote: vom Weingut Eugen Schönhals


 

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen